VBN Jugendticket im gesamten VBN Bereich für Schüler*innen in SEK II, Azubis, Freiwilligendienstleistende und auch für das Sammelzeit-Ticket anspruchsberechtigte Schülerinnen und Schüler nutzbar!

Pressemitteilung 30.01.2022

Bei einer Online-Info-Veranstaltung des Kreiselternrates mit dem Zweckverband Verkehrsverbund Bremen-Niedersachsen (ZVBN), vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Christof Herr und der Landtagsabgeordneten Frau Dr. Liebetruth wurden Details über das geplante Schüler-Azubi-Ticket bekannt gegeben und Fragen zum Thema fachkundig beantwortet.

Bisher bekannt war, dass das ab dem 01.08.2022 geplante Ticket für 360,00€ im Jahr für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 11 sowie Auszubildende und Freiwilligendienstleistende gelten soll, da sie nicht mehr von der kostenlosen Schülerbeförderung profitieren. Sie können dieses Ticket im VBN-Gebiet (Bremen, Bremerhaven, Delmenhorst, Oldenburg sowie die Landkreise Ammerland, Diepholz, Osterholz, Wesermarsch, Verden und Teile der Landkreise Cuxhaven und Rotenburg) uneingeschränkt im Nahverkehr (Bus, Zug, Straßenbahn) nutzen.

Die Eltern, Schüler und Schülerinnen, Azubis sowie Freiwilligendienstleistende können das Jahresticket buchen und entscheiden, ob es als Jahresbeitrag oder monatlichen Abtrag von 30€ abgegolten wird.

Das Ticket soll nach Angaben von Herrn Christof Herr online für alle Berechtigten bestellbar und in Form einer Checkkarte einsetzbar sein, so die derzeitige Planung.

Die Umsetzung nach einem landesweit einheitlichen Schüler- und Azubi-Ticket, so der Wunsch der Elternschaft, wird laut Frau Dr. Liebetruth Ziel ihrer politischen Arbeit bleiben.

Herr Christof Herr verwies darauf, dass das Ticket auch für Schüler gelten soll, die bisher einen Anspruch auf ein Schüler-Sammelzeit-Ticket für die allgemeine Schülerbeförderung haben, also auch die jüngeren Jahrgänge. Das geplante VBN-Jugend Ticket löst demzufolge das Schüler-Sammelzeit-Ticket ab und wird für anspruchsberechtigte Schülerinnen und Schüler der jüngeren Jahrgänge kostenlos und uneingeschränkt im Nahverkehr nutzbar sein.

Herr Landrat Bohlmann sprach bereits in der letzten Schulausschusssitzung am 13.12.2021 von einem „hohen Qualitätssprung“ in der Schülerbeförderung und dem gesamten ÖPNV/SPNV.

Die entsprechenden Finanzhilfen hat der Niedersächsische Landtag bereitgestellt. Weitere Finanzhilfen müssen durch die Verbandsmitglieder (Kommunen) getragen werden. Eine abschließende Entscheidung über die Einführung im Verbundgebiet Bremen/Niedersachsen soll durch den ZVBN im März 2022 getroffen werden.

Allen Mitwirkenden sei auf diesem Wege im Namen der teilnehmenden Eltern und des KER gedankt. Nicht zuletzt soll die Einführung dieses Tickets das ein oder andere Elterntaxi ersetzen.

 

Kreiselternrat Verden
Die Vorsitzende


Silke Garbelmann

 

Pressemitteilung als PDF zum Download
2022-01-30-KER-VER-PM-Schueler-und-Azubi-Ticket.pdf

 

Links zur Elternarbeit

PDF-DownloadLeitfaden  zur  Elternarbeit  Hrsg.: Landeselternrat Niedersachsen

PDF-DownloadDatenschutz  in  Schule,  Flyer  Datenschutz  Landeselternrat  NDS, Hrsg.: Landeselternrat Niedersachsen

PDF-DownloadVerordnung  über  die  Wahl  der  Elternvertretungen  in  Schulen,  Gemeinden und Landkreisen,  Hrsg.: Kultusministerium Niedersachsen

PDF-DownloadAuszug NSchG §§88-96 "Elternvertretung in der Schule",  Hrsg.: Kultusministerium Niedersachsen

PDF-DownloadNiedersächsisches Schulgesetz - nichtamtliche  Lesefassung, Kultusministerium Niedersachsen

externer LinkNiedersächsisches Schulgesetz externer Link zum Kultusministerium Niedersachsen

PDF-DownloadHinweise  zur  Elternmitwirkung,  Kultusministerium Niedersachsen